Dolmetschen und Unterst├╝tzung f├╝r Familien im Bildungssystem

Durch die zahlreichen kriegerischen Auseinandersetzungen erlebt M├╝nchen einen hohen Zulauf an Fl├╝chtlingen. In der f├╝r die Neuank├Âmmlinge schwierigen Situation ist es wichtig, m├Âglichst schnell eine erste Orientierung zu erhalten.

Dazu geh├Ârt auch der Schulbesuch f├╝r Kinder und Jugendliche, damit diese eine Perspektive entwickeln k├Ânnen. In ├ťbergangsklassen lernen die Fl├╝chtlinge Deutsch, um dann an Regelklassen einen Schulabschluss zu erreichen.

Allerdings sind die Sch├╝ler_innen oftmals durch Flucht- und Gewalterfahrungen traumatisiert und haben Schwierigkeiten, sich auf den Schulalltag und das Lernen einzulassen. So gibt es erh├Âhten Gespr├Ąchs- und auch F├Ârderbedarf, das individuelle Lernverhalten der Sch├╝ler_innen zu f├Ârdern und sie so zu unterst├╝tzen, in ihrer schwierigen Situation mit dem System Schule zurecht zu kommen. Unsere Erfahrungen zeigen allerdings, dass die Gespr├Ąche und somit die Einbindung der Eltern vielfach an Sprachproblemen scheitert. Die Lehrer k├Ânnen mit ihren Sch├╝ler_innen und deren Eltern nur sehr eingeschr├Ąnkt kommunizieren, was den Lernerfolg der Sch├╝ler_innen nachhaltig behindern kann.


Ziel:

Das Projekt ÔÇ×BildungskompetentÔÇť soll Eltern, Lehrer_innen und Sch├╝ler_innen im M├╝nchener Osten einen Unterst├╝tzungspunkt in dem Kontext Schule bieten und neben Beratungs- und F├Ârderangeboten durch Dolmetschen die Eltern an der Schule beteiligen.


Inhalte und Leistungen:

1. Informations- und Beratungsangebote:

  • Ansprechpartner f├╝r Fragen zu Erziehung und Lernen
  • Muttersprachliche Orientierung im Bereich Bildung
  • Schaffung eines Hilfenetzwerks f├╝r Familien und Heranf├╝hren an weitergehende Angebote
  • Beratung zu Fragen der Erziehung, Entwicklung und Schule
  • Elternunterst├╝tzung zum Lernerfolg der Kinder
  • Niederschwellige Elternangebote durch Elterntreffs, Bildungscafes, Kurse, Vortr├Ąge, Elternfr├╝hst├╝cks und ÔÇ×aufsuchende ElternarbeitÔÇť
  • Nutzung von Synergien bestehender Angebote beim AKA e.V.
  • Netzwerkarbeit im Sinne der Eltern und ihrer Kindern

2. Sozialp├Ądagogisches Dolmetschen:

  • Unterst├╝tzung beim Dialog mit der Schule zu Schulfragen (z.B. ├ťbertritt, Schulabbruch, Schule schw├Ąnzen etc.)
  • Erstellung von schriftl. Informationsmaterial ├╝ber Bildungsfragen in verschiedenen Sprachen
  • ├ťbersetzung von Informationsmaterial der Schulen (beispielsweise Elternbriefe), um die Eltern einzubinden.
  • Begleitung von Eltern zu Elternabenden, Lehrergespr├Ąchen
  • Dolmetscher- und ├ťbersetzungsangebote f├╝r Schulen, die ein Elterngespr├Ąch f├╝hren wollen
  • Unterst├╝tzende Elterngespr├Ąche

3. F├Ârderangebote

  • Unterst├╝tzende Kleingruppenangebote (Mathe- und Deutschf├Ârderung)
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Konzentrationsspiele
  • Entspannungsverfahren f├╝r Kinder und Jugendliche
  • Lerntherapeutische Gruppen- und Einzelangebote


Kindertheater "Regenbogen"

Hier geht es zu den Infos ├╝ber das Kindertheaterprojekt "Regenbogen"

Bildungskompetent
wird gef├Ârdert durch die
Bildungsstiftung der Stadtwerke M├╝nchen
  


Leitung:
Bahar Yalcin M.A.

Handy:
01573 / 069 21 -15

Anschrift:
Rosenheimer Str. 135
81667 München

Bildungskompetent auf Google-Maps

Telefon:
089 / 55 89 98 -09

Fax:
089 / 55 89 98 -12

E-Mail:

Sprechzeit:
Di. 12:00 - 14:00 Uhr