Eltern unterstützen, Lernerfolge erzielen

eule

Zielgruppe

Eltern mit Flüchtlings- und / oder Migrationshintergrund und deren Kinder

Ziele

Ziel des Projekts ist es, die Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern zu verbessern, so dass die Kinder eine adäquate Unterstützung während ihrer Schulzeit bekommen. Dabei sollen sich insbesondere Eltern mit Flucht- und Migrationshintergrund und Schule näher kommen, sich verständigen und gemeinsam am schulischen Alltagsgeschehen teilhaben. Gleichzeitig werden die Kinder dabei durch Sprachförderungsangebote, Konzentrationstrainings, Lernunterstützung in Gruppen und Einzelangebote (in Mathe und Deutsch), durch Entspannungstrainings und Kunsttrainings, durch das Theaterprojekt unterstützt sich konzentriert und zielgerichtet auf die Aufgaben zu fokussieren.

Angebote

  • Lernförderung für Kinder und Jugendliche
  • Angebote für Eltern und Schule
  • Aufsuchende Arbeit
  • Sozialpädagogisches Dolmetschen
  • Kunstprojekte
  • Elterncafés
  • Müttercafé
  • Lehrer- / Elterngespräche
  • Beratungsangebote

Projektteam

Das Projektteam besteht aus einer Pädagogin (M.A) mit familientherapeutischer Zusatzausbildung und einer Soziapädagogin (FH) sowie 2 Honorarmitarbeiterinnen (Kunstpädagogin, Sozialberaterin). Mitarbeiter*innen mit Migrationshintergrund haben oft ein vertrauensvolleres Verhältnis zu Schüler*innen und Eltern, selbst wenn sie nicht aus demselben Land stammen. Da sie aus eigener Erfahrung das Problem der sprachlichen und kulturellen Differenz kennen, können sie damit bewusster umgehen und dies auch weitergeben. Die diversen Sprachkenntnisse unserer Projektmitarbeiterinnen (Türkisch, Arabisch, Aramäisch) erleichtern das Gespräch mit den Zielgruppen zusätzlich und senken die Hemmschwelle zur Kontaktaufnahme.

Das Projekt EuLe wird gefördert durch das Stadtjugendamt im Sozialreferat der Landeshauptstadt München

Foto: Rbolduan, Creative Commons SA 4.0

Anspechpartner*in:
Bahar Yalcin, Pädagogin M.A., systemische Familientherapeutin; und Deniz Görgülü, Soz.-Päd.
Kontakt:
Rosenheimer Str. 135
81667 München
Telefon: 089 55899808
Mobil:
Bahar Yalcin: 017657876932
Deniz Görgülü: 0157 36560543
Fax: 089 55899812
E-Mail: eule[at]aka-muenchen.de
Sprechzeiten: nach telefonischer Vereinbarung
Scroll to Top